Aufmacherbild

Informationsangebote des Anbieters

Altlasten

  • MAGPlan - Sauberes Grundwasser für Stuttgart
    Das Ziel von MAGPlan ist eine nachhaltige Verbesserung der Grundwasserqualität und ein dauerhafter Schutz des Mineralwassers in Stuttgart. Dazu entnehmen Experten im gesamten Talkessel systematisch Grundwasserproben. Sie bilden die Basis für ein detailliertes Grundwassermodell, das ein Verständnis aller relevanten Einflussfaktoren und Zusammenhänge im Stuttgarter Untergrund ermöglichen soll. Davon ausgehend können bestehende Verschmutzungsquellen identifiziert und die Sanierung der Hauptschadensquellen vorbereitet werden.

Boden

  • MAGPlan - Sauberes Grundwasser für Stuttgart
    Das Ziel von MAGPlan ist eine nachhaltige Verbesserung der Grundwasserqualität und ein dauerhafter Schutz des Mineralwassers in Stuttgart. Dazu entnehmen Experten im gesamten Talkessel systematisch Grundwasserproben. Sie bilden die Basis für ein detailliertes Grundwassermodell, das ein Verständnis aller relevanten Einflussfaktoren und Zusammenhänge im Stuttgarter Untergrund ermöglichen soll. Davon ausgehend können bestehende Verschmutzungsquellen identifiziert und die Sanierung der Hauptschadensquellen vorbereitet werden.

Energie

  • Energie - Landeshauptstadt Stuttgart
    Voraussetzung für eine zukunftsfähige Gesellschaft ist auch eine nachhaltige Energieversorgung. Hierzu muss der Energieverbrauch auf ein Minimum begrenzt und der verbleibende Energiebedarf mit dem lokalen Energieangebot gedeckt werden.

Klima

  • Klimaatlas Region Stuttgart (2008)
    Der Klimaatlas Region Stuttgart umfasst den Bereich der Region Stuttgart mit einem Gebiet von 3654 km². Er stellt eine raumbezogene Bestandsaufnahme des heutigen Klimas dar.
  • Stadtklima Stuttgart
    Die Abteilung Stadtklimatologie des Amtes für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart bietet zahlreiche Informationen zu den Themen Klima, Luft und Lärm - nicht nur für Stuttgart.

Luft

  • Feinstaubalarm - Landeshauptstadt Stuttgart

    Ziel ist es, die Lebensqualität in Stuttgart zu verbessern. Das heißt: Weniger Lärm, weniger Staus und vor allem weniger Schadstoffe in der Luft. Um diesem Ziel einen wichtigen Schritt näher zu kommen, gibt es seit Januar 2016 den Feinstaub-Alarm. Dieser wird ausgelöst, sobald der Deutsche Wetterdienst (DWD) besonders schadstoffträchtige Wetterlagen vorhersagt. Die Behörden appellieren dann an die Bevölkerung in Stuttgart und in der Metropolregion, das Auto in der Umweltzone Stuttgart möglichst nicht zu nutzen und auf den Betrieb von Komfort-Kaminen zu verzichten.

  • Luftreinhalteplan Stuttgart
    Luftreinhalte-/ Aktionsplan für die Landeshauptstadt Stuttgart
  • Stadtklima Stuttgart
    Die Abteilung Stadtklimatologie des Amtes für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart bietet zahlreiche Informationen zu den Themen Klima, Luft und Lärm - nicht nur für Stuttgart.

Lärm und Erschütterungen

  • Stadtklima Stuttgart
    Die Abteilung Stadtklimatologie des Amtes für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart bietet zahlreiche Informationen zu den Themen Klima, Luft und Lärm - nicht nur für Stuttgart.

Umweltinformation

  • Umwelt (Landeshauptstadt Stuttgart)
    Stuttgart hat Umwelt: Rund 6,5 Prozent des Stadtgebietes stehen unter Naturschutz, zirka 31 Prozent unter Landschaftsschutz. Nach Budapest finden sich in Stuttgart die ergiebigsten Mineralquellen Europas.

Verkehr

  • Cities for Mobility
    "Cities for Mobility" ist ein globales Städtenetzwerk für urbane Verkehrsfragen. Unter der Koordination der Landeshauptstadt Stuttgart fördert es die transnationale Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltungen, Verkehrsbetrieben, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft um den Aufbau nachhaltiger, effizienter und zukunftsfähiger Verkehrssysteme in den Mitgliedstädten voranzutreiben.

Wasser

  • MAGPlan - Sauberes Grundwasser für Stuttgart
    Das Ziel von MAGPlan ist eine nachhaltige Verbesserung der Grundwasserqualität und ein dauerhafter Schutz des Mineralwassers in Stuttgart. Dazu entnehmen Experten im gesamten Talkessel systematisch Grundwasserproben. Sie bilden die Basis für ein detailliertes Grundwassermodell, das ein Verständnis aller relevanten Einflussfaktoren und Zusammenhänge im Stuttgarter Untergrund ermöglichen soll. Davon ausgehend können bestehende Verschmutzungsquellen identifiziert und die Sanierung der Hauptschadensquellen vorbereitet werden.
  • Stadtentwässerung Stuttgart SES
    Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart (SES) plant, baut, betreibt und unterhält die Kanalisation, die Regenbecken sowie die Abwasserpumpwerke. Vier Klärwerke reinigen das Abwasser in den Stadtteilen Mühlhausen, Möhringen und Plieningen (auf Gemarkung Ostfildern) sowie in Ditzingen.
— 20 Items per Page
Zeige 13 Ergebnisse.

Landeshauptstadt Stuttgart

Rathaus
Marktplatz 1
70173 Stuttgart

Fon: 0711 216-0
Fax: 0711 216-91237

Internet: www.stuttgart.de