Aufmacherbild

Informationsangebote des Anbieters

Verkehr

  • Radschnellverbindungen – Regionalverband Donau-Iller
    Um dieses Nutzungspotenzial nachzuweisen legte der Regionalverband Donau-Iller anhand von Merkmalen wie der Entfernung, Fahrzeit, Höhendifferenz und der Raumstruktur potenziell geeignete Achsen für ein grenzüberschreitendes Radschnellwegenetz fest und gab mit Beschluss der Verbandsversammlung vom 10.12.2019 eine Potenzialanalyse für Radschnellverbindungen in der Region in Auftrag. Zur Durchführung der Studie wurde das Ingenieurbüro INOVAPLAN beauftragt.

Regionalverband Donau-Iller

Schwambergerstr. 35
89073 Ulm

Fon: 0731 17608-0 (Zentrale)
Fax: 0731-17608-33

Internet: www.rvdi.de