Bibliothek

Informationsangebote des Informationsanbieters

Nachhaltige Entwicklung

  • Förderprogramm "Maßnahmen des Natur-und Umweltschutzes" - Stadt Eislingen/Fils
    Im November 1991 beschloss der Ausschuss für Technik und Umwelt ein Zuschussprogramm für allgemeine Maßnahmen auf dem Gebiet des Umweltschutzes. Die dafür aufgestellten Förderrichtlinien bilden die Grundlage für die Gewährung von finanziellen Zuschüssen durch die Stadt Eislingen/Fils und dienen dazu, örtliche Aktivitäten und Leistungen auf dem Gebiet des Natur- und Umweltschutzes zu honorieren.

Natur und Landschaft

  • Förderprogramm "Maßnahmen des Natur-und Umweltschutzes" - Stadt Eislingen/Fils
    Im November 1991 beschloss der Ausschuss für Technik und Umwelt ein Zuschussprogramm für allgemeine Maßnahmen auf dem Gebiet des Umweltschutzes. Die dafür aufgestellten Förderrichtlinien bilden die Grundlage für die Gewährung von finanziellen Zuschüssen durch die Stadt Eislingen/Fils und dienen dazu, örtliche Aktivitäten und Leistungen auf dem Gebiet des Natur- und Umweltschutzes zu honorieren.
  • Naturstationen Eislingen/Fils - ein Projekt zur stadtnahen Umweltbildung

    Damit Bürgerinnen und Bürger zukünftig mehr über kommunale Projekte in Sachen Natur und Landschaft erfahren, hat die Stadt Eislingen/Fils das Projekt „Naturstationen" ins Leben gerufen. An ausgewählten Plätzen, die in besonderer Weise zum Entdecken der Natur einladen, hat die Stadt Informationstafeln aufgestellt.

  • Ökologischer Lehrpfad "Täle"
    Das „Täle“ gehört mit zu den vielfältigsten und wertvollsten, durch Wege erschlossenen Bereichen der Markung Eislingen/Fils. Es gab dem am 29. September 1993 in Kraft getretenen Landschaftsschutzgebiet „Täle mit angrenzenden Landschaftsteilen“ seinen Namen.
  • Waldlehrpfad - Stadt Eislingen/Fils
    Der "exotische Baumlehrpfad" mit 11 Tafeln wurde vom Stadtseniorenrat in Zusammenarbeit mit Schülern der Dr.-Engel-Realschule, dem Revierförster und der Stadt Eislingen/Fils errichtet.

Stadt Eislingen/Fils

Hauptstraße 61
73054 Eislingen/Fils

Fon: 07161 804-0
Fax: 07161 804-199

Internet: www.eislingen.de