Aufmacherbild

Beratung und Förderung im Bereich Energie

Zur Unterstützung innovativer Projekte zur Energieerzeugung und Steigerung der Energieeffizienz wurden auf verschiedenen staatlichen Ebenen Förderprogramme aufgelegt. Die hier aufgeführten Angebote können als erste Orientierung bei der Suche nach geeigneten Fördermöglichkeiten dienen.

  • Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen gGmbH
    Die Agentur für Klimaschutz Kreis Tübingen gGmbH bietet den Kommunen, Unternehmen sowie den Bürgerinnen und Bürgern des Landkreises Tübingen eine kostenlose, neutrale und praxisgerechte Erstberatung in allen Energiefragen und neuerdings auch zum Thema "Barrierefreiheit und Fördermöglichkeiten".
  • Bauen und Wohnen – Informationsmöglichkeiten und Energieberatung (Stadt Neckarsulm)
    Das Landratsamt Heilbronn bietet allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit sich mit einer sogenannten EnergieSTARTberatung kostenlos über Energiesparmaßnahmen zu informieren.
  • BINE-Informationsdienst
    Der BINE Informationsdienst vermittelt seit vielen Jahren praxisrelevante Ergebnisse der Energieforschung gründlich recherchiert und zielgruppenorientiert aufbereitet.
  • Climate Toolbox – Projektdatenbank Energiekommunal
    Energiekommunal ist eine Projektdatenbank mit Beratungspool, die Kommunen und besonders die Energiefachleute in Städten und Gemeinden in ihrem Bemühen unterstützt, Energie intelligent und rationell einzusetzen.
  • Deutsche Energie-Agentur GmbH
    Die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) ist ein Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Das Leitbild der dena ist es, Wirtschaftswachstum zu schaffen und Wohlstand zu sichern – mit immer geringerem Energieeinsatz. Dazu muss Energie so effizient, sicher, preiswert und klimaschonend wie möglich erzeugt und verwendet werden – national und international.
  • ebz. Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis
    Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim/Enzkreis, das zum Bau und der Modernisierung von Gebäuden kompetente und unabhängige Informationen anbietet.
  • EBZ Energieberatungszentrum Stuttgart e.V.
    Das Energie-Beratungs-Zentrum Stuttgart e. V. (EBZ) ist die lokale Energieagentur in Stuttgart.
  • Energie: Informieren, Beraten und Fördern (UM)
    Um die Energiewende zu meistern, sind alle gefragt: Bürger, Kommunen, das Land und die Wirtschaft. Denn neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien gilt es vor allem Energie effizient zu nutzen und einzusparen. Kompetente Ansprechpartner wie die Beratungsstellen der Verbraucherzentrale, die regionalen Energieagenturen, das Informationszentrum Energie oder die Qualifizierungskampagne Energie unterstützen Sie dabei. Sie beraten Sie auch über für Sie infrage kommende Förderprogramme des Landes, des Bundes und der EU.
  • Energie (Stadt Heilbronn)
    Mit den lapidaren Worten „Nichts wird aus nichts - nichts wird zu nichts - Ursache und Wirkung sind einander gleichwertig" fasste der Heilbronner Arzt und Naturforscher Robert Mayer Mitte des 19. Jahrhunderts seine bahnbrechende Entdeckung vom Erhalt der Energie zusammen. Heute gilt Robert Mayer nicht nur als größter Sohn der Stadt, Heilbronn hat auch eine lange Tradition als „Stadt der Energie".
  • Energie (Stadt Rheinfelden)
    Energie- und Klimaschutz sind in Rheinfelden (Baden) zentrale gesellschaftliche Anliegen und eine Verpflichtung gegenüber den Bürgern, der Stadt und der Zukunft.