Aufmacherbild

Meine Umwelt-App

Datenschutzerklärung zur Smartphone- und Tablet-App Meine Umwelt

 

Informationen nach Artikel 13 und 14 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Aus diesem Grunde haben wir Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden. Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und lesen Sie die nachstehenden Informationen, welche Sie darüber informieren, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgehen, wie und zu welchem Zweck diese Daten verwendet werden, an wen wir diese Datenweitergegeben und wie wir Ihre persönlichen Daten schützen.

Verantwortlicher nach Artikel 13 Absatz 1 Buchstabe a der DSGVO ist das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg.

Den behördlichen Datenschutzbeauftragten des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft erreichen Sie unter:

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg 
Kernerplatz 9 
70182 Stuttgart 
datenschutz@um.bwl.de 

 

Erfassung von Daten

Sie können diese App grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer persönlichen Daten nutzen. Es findet keine personenbezogene Auswertung der Informationen statt. Wenn Sie am Melden von Umweltdaten teilnehmen wollen, ist die Eingabe einiger personenbezogener Daten möglich, die nachstehend erläutert werden.

 

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten beim Melden von Umweltdaten

Begrifflichkeiten, wie z. B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verwenden wir entsprechend der Definitionen in Artikel 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse. Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer der App), fallen nicht darunter. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus zur Verfügung stellen, zum Beispiel im Rahmen einer Meldung von Umweltdaten, evtl. künftig im Rahmen einer Registrierung zum Melden von Umweltdaten, zur Darstellung Ihres Standorts in einer Karte oder durch das Ausfüllen von Formularen. Die App nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Funktionen zu ermöglichen, insbesondere ist dies das Melden von Umweltdaten. In keinem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken verwendet oder unbefugt zu anderen Zwecken Dritten übermittelt (das heißt zum Beispiel zur Kenntnis gegeben oder weitergegeben). Ihre Meldungen werden ohne zusätzliche Verschlüsselungstechniken weitergeleitet. Alle gesendeten Informationen können daher u. U. während der Übermittlung von Dritten eingesehen werden. Sicherheitshalber sollten Sie keine Kennwörter, Kreditkartennummern oder andere Informationen versenden, die Sie geheim halten wollen.

Beim Melden von Umweltdaten können Sie optional personenbezogene Daten von sich angeben, um bei Bedarf eine Rückmeldung durch die zuständige Stelle zu ermöglichen. Die erhobenen Daten sind im Einzelnen

- Name 

- E-Mail-Adresse

Bei Meldung von Fund-/Standorten werden auch die Geokoordinaten des Meldeobjekts und der Zeitpunkt der Meldung erhoben und verarbeitet, gegebenenfalls auch durch Auswertung der in Fotos enthaltenen EXIF-Daten. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie durch Teilnahme am Melden von Umweltdaten diese Informationen angeben.

Bei der Meldung von Umweltdaten werden Name und E-Mail-Adresse dem zuständigen Sachbearbeiter übermittelt, um eventuelle Rückfragen bei der Plausibilisierung der Meldung zu ermöglichen.

Bei Supportanfragen an das Postfach meine.umwelt.app@um.bwl.de wird die Mailadresse bei länderspezifischen Fragen an den zuständigen Sachbearbeiter des jeweiligen Bundeslandes weitergeleitet. 

Der Zugriff auf diese Daten ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind.

In Verbindung mit Ihrem Zugriff werden auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum und Uhrzeit). Die IP-Adresse wird nicht zur Identifizierung des Nutzers verwendet und es werden weder direkt personenbezogene noch pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

 

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen im Falle der Nutzung der App “Meine Umwelt” nur innerhalb der Länderkooperation Landesumweltportale und der mit den Meldeprojekten befassten Unternehmen bzw. Behörden. Wir geben sie nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an sonstige Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

 

Urheberrecht, Nutzungsrechte

Sie räumen der Länderkooperation Umweltportale und der mit den Meldeprojekten befassten Unternehmen bzw. Behörden (im Folgenden: LUPO) ein vergütungsfreies, zeitlich und räumlich unbefristetes und unbeschränktes Nutzungs- und Verwertungsrecht ein, insbesondere zur bestimmungsgemäßen Verwendung innerhalb der App und des Webangebots von LUPO (z. B. Visualisierung von Meldungen), der technischen Infrastruktur und der angeschlossenen Fachsysteme an allen von Ihnen zu Meldezwecken übertragenen Werken (Kommentare, Bilder, Fotos, Grafiken, Videos o. ä.) oder Werkteilen (mit Ausnahme jedes Firmenzeichens, jeder Schutzmarke oder anderen ähnlichen Brandings). Ist auf einem von Ihnen übertragenen Werk ein Firmenzeichen, eine Schutzmarke oder ein ähnliches Branding erkennbar, behalten wir uns vor, dieses Werk zu löschen und nicht zu verwenden Dieses für LUPO von Ihnen eingeräumte Recht ist nicht exklusiv, d. h. Sie können die Werke selbst verwenden und vertreiben und/oder Dritten gegenüber deren Benutzung ebenfalls gestatten.

Mit der Veröffentlichung von Inhalten/Werken in der App „Meine Umwelt“ oder auf Webangeboten von LUPO garantieren Sie, dass Sie der Inhaber/die Inhaberin sämtlicher Rechte an diesen sind.

Eigentümer und Urheber der Inhalte und Werke bleiben Sie.

 

Betroffenenrechte

1. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht formlos und ohne Begründung Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten zu bekommen. Dies gilt auch für deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Diese Auskunft erhalten Sie kostenlos (Artikel 15 DSGVO). 
Bitte wenden Sie sich hierzu per E-Mail direkt an uns: meine.umwelt.app@um.bwl.de

2. Berichtigungsrecht, Widerrufsrecht, Recht am eigenen Bild und weitere Rechte

Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Verarbeitung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (Artikel 16 DSGVOArtikel 17 DSGVOArtikel 18 DSGVO). Im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung können Sie jederzeit Beschwerde bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Landesbeauftragten für den Datenschutz, einreichen. Haben Sie uns eine Einwilligung erteilt, können Sie diese grundsätzlich mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Artikel 7 DSGVO).

3. Widerspruchsrecht 

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten nicht auf der Grundlage einer Einwilligung, sondern aufgrund eines gesetzlichen Tatbestandes wie Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO verarbeiten, können Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen (Artikel 21 DSGVO).

4. Recht am eigenen Bild

Sollten auf einem Foto oder Video eine oder mehrere Personen abgebildet werden, so versichern Sie, dass durch die Teilnahme am Melden von Umweltdaten und die damit verbundene Nutzung des Werkes nicht in Rechte Dritter eingegriffen wird. Insbesondere versichern Sie, dass die betroffenen Personen mit einer Veröffentlichung einverstanden sind. Sie versichern, die entsprechenden Einverständniserklärungen auf Wunsch auch schriftlich vorzulegen.

Bei Personen unter 18 Jahren gilt das Einverständnis des Erziehungsberechtigten. Verstoßen Sie gegen Ihre Pflichten nach diesen Bedingungen oder besitzen Sie - entgegen dieser Erklärung - nicht alle Rechte an den eingesandten Inhalten oder sind die abgebildeten Personen nicht mit der Veröffentlichung einverstanden, so stellen Sie die Länderkooperation Umweltportale und die mit den Meldeprojekten befassten Unternehmen bzw. Behörden bereits jetzt von Ansprüchen Dritter nebst Rechstanwaltskosten gänzlich frei. Sie haben keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung der hochgeladenen Inhalte.

5. Löschen von Daten 

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D. h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

 

Google Maps

Für unsere Meine Umwelt App nutzen wir eine Karte des Dienstes „Google Maps“ des Drittanbieters Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie die Karte nutzen, werden Informationen zum Nutzerverhalten (z. B. IP-Adresse, Standortdaten) übermittelt, sofern Sie diese nicht deaktiviert haben. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier, die Möglichkeit zum Opt-out hier.

 

Nutzung von Standortdaten

In unserer App haben Sie die Möglichkeit, Standortbezogene Informationen zu erhalten.
Die Nutzung der Standortdaten (z.B. Anzeige der aktuellen Position oder Zentrierung der Karte) erfolgt in der Regel auf Ihrem mobilen Gerät.  Zur Nutzung der Standortdienste müssen diese in Ihrem mobilen Betriebssystem aktiviert sein. Sobald diese aktiviert sind und die App zum ersten Mal gestartet wird, wird der Zugriff auf die Standortinformationen abgefragt. Die Bestätigung führt dazu, dass der App der Zugriff auf Ihre Standortinformationen gestattet ist.
Die Funktionalität des Empfangens von Standortinformationen können Sie getrennt aktivieren oder deaktivieren. Sie können den Zugriff der jeweiligen App auf Ihren Standort jederzeit in den entsprechenden Einstellungen Ihres mobilen Endgeräts deaktivieren.

 

Sicherheitsmaßnahmen

Es werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherungsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

 

Push-Services

Die App nutzt auch Push-Services der Betriebssystemhersteller. Dies sind Kurzmitteilungen, die auf dem Gerätedisplay des Nutzers angezeigt werden können und mit denen dieser aktiv über Warnungen informiert wird. Im Fall der Nutzung der Push-Services wird ein Device-Token von Apple, Google oder Microsoft zugeteilt. Es handelt sich hierbei nur um verschlüsselte, anonymisierte Geräte-IDs. Der Zweck der Verwendung ist allein die Erbringung der Push-Services. Ein Rückschluss auf den einzelnen Nutzer ist für die Anbieter der App nicht möglich. Der Push-Service kann bei Bedarf innerhalb der App-Einstellungen angepasst werden. Ferner kann auch über das Betriebssystem Ihres Smartphones das Empfangen von Push-Nachrichten abgeschaltet werden.

 

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail  (meine.umwelt.app@um.bwl.de) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung und damit zur Wahrnehmung der uns übertragenen, im öffentlichen Interesse liegenden, Aufgaben gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e der DSGVO verarbeitet. Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so werden diese E-Mail und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwandt Nach Erfüllung bzw. Beantwortung der Anfrage werden Ihre Angaben gelöscht oder gegebenenfalls bei aktenrelevanten Vorgängen gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen zur Aktenführung gespeichert.