Zum Inhalt wechseln
Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Energie

Eine zuverlässige Energieversorgung ist Voraussetzung für eine funktionierende Gesellschaft. Je nach Art der Energieerzeugung sind die Effekte auf Umwelt, Klima und Ressourcen unterschiedlich stark ausgeprägt. Mit der Energiewende, die neben der Umstellung der Energieträger auch eine Steigerung der Energieeffizienz beinhaltet, hat sich Deutschland auf den Weg zu einer umweltverträglichen und nachhaltigen Energieerzeugung gemacht. Viele Städte und Gemeinden unterstützen das Vorhaben durch Projekte und Förderprogramme. In dieser Rubrik finden Sie Informationsangebote aus Baden-Württemberg, die sich mit unterschiedlichen Aspekten des Themas Energie auseinandersetzen.

  • Energieberatung - Stadt Ravensburg
    Die Energieagentur Ravensburg berät Bürger bzw. Privathaushalte ebenso wie die Stadtverwaltung unabhängig in allen Energiefragen. In kostenlosen Einzelberatungen zeigen die Energieberater Möglichkeiten der Energieeinsparung an Gebäuden auf und beraten über effektive Energieverwendung, z. B. dem Einsatz erneuerbarer Energien. Außerdem geben sie kompetente Auskunft über Förderprogramme von Bund, Land und Gemeinden.
  • Energiebüro Göppingen
    In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken wurde mit dem Energiebüro eine zentrale Anlaufstelle geschaffen, in der zu Fragen rund um das Thema Energie Auskunft in einem persönlichen Gespräch gegeben wird. Damit wird allen Bürgern die eine Modernisierung oder Neubau planen, die Möglichkeit gegeben, eine kompetente und unabhängige Information im Vorfeld ihrer Maßnahme einzuholen.
  • Energieeffizienzgemeinden
    Das 2014 beendete Projekt "Energieeffizienzgemeinden" wurde durch das Interreg IV-Programm "Alpenrhein-Bodensee-Hochrhein" gefördert. Ziel war die grenzüberschreitende Vernetzung von energie- und klimaschutzpolitisch aktiven Städten und Gemeinden, die am European Energy Award® (eea) bzw. am Vorarlberger e5-Programm teilnehmen.
  • Energieeffizienz - Informationen des UM
    Strom, der nicht verbraucht wird, muss erst gar nicht erzeugt werden. Deshalb ist eingesparte Energie die beste Energie. Sowohl aus ökologischer als auch aus ökonomischer Sicht ist die effizientere und damit intelligentere Nutzung knapper Rohstoffe und Energieträger unverzichtbar.
  • Energieeffizienz in Unternehmen (UM)
    Um die Energiewende zu meistern, sind alle gefragt. Denn neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien gilt es vor allem Energie effizient zu nutzen und einzusparen.
  • Energieförderung - BINE Informationsdienst
    Für Maßnahmen zur Energieeinsparung und Nutzung Erneuerbarer Energien gibt es Geld. EU, Bund, Länder, Kommunen und Energieversorger unterstützen die Markteinführung umweltfreundlicher Energietechniken mit einer Vielzahl von Förderprogrammen. Die Website bietet Informationen zu diesen Programmen für Privatleute.
  • Energie - Gemeinde Hirschberg
    Nachstehend erhalten Sie Informationen zur wärmetechnischen Sanierung von Gebäuden, zum Strom, zu Bürgerphotovoltaikanlagen auf den Schuldächern in Hirschberg, zur Solarenergie und zur CO2- Einsparung in Hirschberg.
  • Energie - Gemeinde Rheinhausen im Breisgau
    Elektrizität, Erdgas, Solar, Kleinwasserkraftwerk, Energieeffizienz
  • Energiegenossenschaften – die Energiewende für jedermann
    Ob in Bürgergruppen, Stadt- und Gemeinderäten oder lokalen Wirtschaftsunternehmen: Tausende Menschen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten zusammengefunden, um Erneuerbare-Energien-Projekte gemeinschaftlich auf die Beine zu stellen.
  • Energiekompetenz BW
    Die umfassende Erfahrung der Landesenergieagentur KEA steht Ihnen in Form mehrerer Kompetenzzentren kostenfrei zur Verfügung. Impulsberatungen, Vorträge, Veranstaltungen, Wissenstransfer sowie der Aufbau und die Pflege von Netzwerken sind dabei wesentliche Bestandteile. Finanziert werden diese Leistungen vom Umweltministerium Baden-Württemberg.