Zum Inhalt wechseln
Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Energie

Eine zuverlässige Energieversorgung ist Voraussetzung für eine funktionierende Gesellschaft. Je nach Art der Energieerzeugung sind die Effekte auf Umwelt, Klima und Ressourcen unterschiedlich stark ausgeprägt. Mit der Energiewende, die neben der Umstellung der Energieträger auch eine Steigerung der Energieeffizienz beinhaltet, hat sich Deutschland auf den Weg zu einer umweltverträglichen und nachhaltigen Energieerzeugung gemacht. Viele Städte und Gemeinden unterstützen das Vorhaben durch Projekte und Förderprogramme. In dieser Rubrik finden Sie Informationsangebote aus Baden-Württemberg, die sich mit unterschiedlichen Aspekten des Themas Energie auseinandersetzen.

  • Energieeffizientes Bauen und Sanieren – Stadt Schwäbisch Hall
    40 Prozent des Energieverbrauchs und 30 Prozent der CO2-Emissionen gehen auf den Wärmeverbrauch von Gebäuden zurück. Hier sind die größten Einsparpotentiale vorhanden. Wärmedämmung, hydraulischer Abgleich der Heizungsanlage oder der Anschluss an die städtische Fernwärme sind nur einige Beispiele.
  • Energieeffizienz - Informationen des UM
    Strom, der nicht verbraucht wird, muss erst gar nicht erzeugt werden. Deshalb ist eingesparte Energie die beste Energie. Sowohl aus ökologischer als auch aus ökonomischer Sicht ist die effizientere und damit intelligentere Nutzung knapper Rohstoffe und Energieträger unverzichtbar.
  • Energieeffizienz in Unternehmen (UM)
    Um die Energiewende zu meistern, sind alle gefragt. Denn neben dem Ausbau der erneuerbaren Energien gilt es vor allem Energie effizient zu nutzen und einzusparen.
  • Energie - Gemeinde Hirschberg
    Nachstehend erhalten Sie Informationen zur wärmetechnischen Sanierung von Gebäuden, zum Strom, zu Bürgerphotovoltaikanlagen auf den Schuldächern in Hirschberg, zur Solarenergie und zur CO2- Einsparung in Hirschberg.
  • Energie - Gemeinde Rheinhausen im Breisgau
    Elektrizität, Erdgas, Solar, Kleinwasserkraftwerk, Energieeffizienz
  • Energiegenossenschaften – die Energiewende für jedermann
    Ob in Bürgergruppen, Stadt- und Gemeinderäten oder lokalen Wirtschaftsunternehmen: Tausende Menschen haben sich in den vergangenen Jahrzehnten zusammengefunden, um Erneuerbare-Energien-Projekte gemeinschaftlich auf die Beine zu stellen.
  • Energiekompetenz BW
    Die umfassende Erfahrung der Landesenergieagentur KEA steht Ihnen in Form mehrerer Kompetenzzentren kostenfrei zur Verfügung. Impulsberatungen, Vorträge, Veranstaltungen, Wissenstransfer sowie der Aufbau und die Pflege von Netzwerken sind dabei wesentliche Bestandteile. Finanziert werden diese Leistungen vom Umweltministerium Baden-Württemberg.
  • Energiekompetenz Ostalb e.V.
    Hilfe bei Fragen zur effizienten Energienutzung oder beim Einsatz erneuerbarer Energieträger
  • Energie - Landeshauptstadt Stuttgart
    Voraussetzung für eine zukunftsfähige Gesellschaft ist auch eine nachhaltige Energieversorgung. Hierzu muss der Energieverbrauch auf ein Minimum begrenzt und der verbleibende Energiebedarf mit dem lokalen Energieangebot gedeckt werden.
  • Energieproduktivität im Bundesvergleich
    Die gesamtwirtschaftliche Energieproduktivität gilt als Maßstab für die Effizienz einer Volkswirtschaft im Umgang mit den Energieressourcen. Als wichtigster energie-ökonomischer Indikator in Deutschland ist die Energieproduktivität in den letzten Jahren immer mehr in den Vordergrund gerückt.