Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Energieeffizienz

In Zeiten knapper werdender Rohstoffe ist die Steigerung der Energieeffizienz ein zentrales Thema. Einen wichtigen Beitrag leistet beispielsweise die energetische Sanierung von Gebäuden. Auch in anderen Bereichen können durch technologische Entwicklungen große Einspareffekte erzielt werden. Daneben kann jeder Einzelne im Alltag durch einen verantwortungsvollen Umgang mit Energieressourcen dabei helfen, den Energiebedarf zu verringern.

  • Energieverbrauch optimieren – Stadt Schwäbisch Hall
    Die zentrale Aufgabe des Energiemanagements ist die Optimierung des Energieverbrauchs der städtisch genutzten Gebäude und Liegenschaften. Ziel ist der Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen, sowie eine Entlastung des städtischen Haushaltes.
  • Energiewende gestalten - Metropolregion Rhein-Neckar
    Rhein-Neckar will bis 2020 zu einer Vorbildregion in Sachen Energieeffizienz und erneuerbare Energien werden. Vollversorgung mit erneuerbaren Energien, möglichst aus regionalen Quellen – so lautet die Vision für die Region. Damit die Energiewende gelingt, braucht es jedoch eine Strategie. Das 2012 vorgestellte Regionale Energiekonzept dient als Kompass auf diesem Weg.
  • Energiewende im Alltag: Energiespartipps (UM)
    Die Politik setzt den Rahmen für eine erfolgreiche Energie- und Klimapolitik. Darüber hinaus muss es gelingen, die Menschen für den Klimaschutz zu gewinnen. Jeder Einzelne kann durch sein Verhalten, sein Tun und Lassen, im Lebensalltag seine persönliche CO2-Bilanz verbessern und einen Beitrag zur Verminderung der Treibhausgasemissionen leisten.
  • Erneuerbare Energien / Energieeffizienz - Landkreis Rastatt
    Die Sicherstellung einer zuverlässigen, wirtschaftlichen und umweltverträglichen Energieversorgung ist eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Dabei werden die erneuerbaren Energien die zentrale Rolle spielen.
  • European Energy Award
    Das Land fördert die Teilnahme am European Energy Award®. Der European Energy Award® ist ein Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystem, das es ermöglicht, den Energieeinsatz in Kommunen systematisch zu erfassen, zu bewerten und regelmäßig zu überprüfen sowie Potenziale zur Steigerung der Energieeffizienz zu identifizieren und zu nutzen.
  • Förderprojekte Energetische Sanierungen der Stadt Mannheim
    Neben Informationen und fachlicher Unterstützung ist die finanzielle Förderung eine wesentliche Motivation zur Umsetzung von Maßnahmen zur Energieeinsparung und der Energieeffizienzsteigerung. Neben der Information über Bundes- und Landesfördermittel berät die Klimaschutzagentur auch über eigene und kommunale Förderprogramme.
  • Förder-Wegweiser der L-Bank Baden-Württemberg
    Als Förderbank Baden-Württembergs unterstützt die L-Bank die Wirtschaft, die Kommunen und die Menschen im Land. Die L-Bank fördert Start-ups und Unternehmen bei Neugründungen, Investitionsvorhaben und Energiesparmaßnahmen.
  • GREEN IT für Baden-Württemberg
    Portal der Kompetenzstelle Green IT des Landes Baden-Württemberg. Die Kompetenzstelle Green IT ist am Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft angesiedelt und wurde eingerichtet, um die Landesstrategie Green IT innerhalb der Landesverwaltung umzusetzen.
  • Gütesiegel Klimahaus Baden-Württemberg

    Energetisch vorbildliche Gebäude sollen künftig im Straßenbild auf einen Blick erkennbar sein – und dies mit einem einheitlichen Standard. Dafür soll das Gütesiegel „Klimahaus Baden-Württemberg“ sorgen, das die KEA unter der Schirmherrschaft des Landesumweltministeriums entwickelt hat.

  • Heizenergie in Neubauten
    Der Indikator gibt Auskunft über die Bedeutung der verschiedenen Energieträger für die Beheizung von fertig gestellten Neubauten.
Zeige 21 - 30 von 52 Ergebnissen.

Energies­par­potentiale von Gebäuden nutzen

Wohngebäude dämmen

Zum Auftakt der Kampagne "Die Hauswende" der Allianz für Gebäude-Energie-Effizienz in Baden-Württemberg hat Umweltminister Franz Untersteller eine "Wärmewende" als unverzichtbar bezeichnet.