Zum Inhalt wechseln
Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Klima

Der Klimawandel stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Auch in Deutschland und Baden-Württemberg sind Auswirkungen zu beobachten, die vermehrt ökologische und ökonomische Schäden anrichten können. Um diese zu minimieren, sind intelligente Klimaschutz- und Anpassungsstrategien gefragt.

  • Stadtklima Stuttgart
    Die Abteilung Stadtklimatologie des Amtes für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart bietet zahlreiche Informationen zu den Themen Klima, Luft und Lärm - nicht nur für Stuttgart.
  • Süddeutsches Klimabüro
    Ziel des Süddeutschen Klimabüros ist es, wissenschaftliche Information über das Klima im Süddeutschen Raum bereitzustellen und Fragestellungen bezüglich der anthropogen verursachten Veränderungen zu beantworten. Das Klimabüro dient als Schnittstelle zwischen Forschung und Anwendung. Es richtet sich vor allem an Entscheidungsträger klimarelevanter Bereiche in Behörden, Politik und Wirtschaft. Darüber hinaus stellt es eine Verbindung zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit sowie Medienvertretern her. Durch die Kontakte auf verschiedenen Ebenen können spezifische Fragestellungen aus Praxis und Anwendung erkannt und in die Forschung eingebracht werden.
  • Treibhausgas-Emissionen insgesamt seit 1990
    Daten des Statistischen Landesamtes
  • Tübingen macht blau – Die Klimaschutzkampagne
    „Tübingen macht blau" ist das Motto der städtischen Klimaschutzkampagne Tübingens, die im Frühjahr 2008 ins Leben gerufen wurde. Die Kampagne und ihre Aktionen geben Tipps und Anreize, wie die Menschen ihren persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten und dabei CO2 und Geld sparen können.
  • Umwelt, Energie und Klimaschutz (Stadt Ettlingen)
    Eine vielfältige Natur, Eingangstor zum „Naturpark Schwarzwald Mitte-Nord“, am Rande der Oberrheinischen Tiefebene gelegen und mit rund 52 % Flächenanteil an Schutzgebieten deutlich über dem Landesdurchschnitt gelegen ist die Stadt Ettlingen sich der besonderen Bedeutung ihrer Natur und Umwelt bewußt. Der Schutz der Umwelt, der Natur und unseres Klimas genießen höchste Priorität.
  • Umwelt/Klima (Stadt Weinheim)
    In den letzten Jahrzehnten haben wir gelernt, wie wichtig eine intakte Umwelt für ein gesundes Leben ist. Eine gleiche Bewusstseinsentwicklung ist erforderlich, um den Klimawandel zumindest aufzuhalten.
  • Umwelt & Klimaschutz (Stadt Rottenburg am Neckar)
    Umweltrelevante Informationen der Stadt Rottenburg am Neckar
  • Umwelt- und Energieforschung (UM)

    Klimawandel, Rückgang der Artenvielfalt, Stickstoffüberschuss und schwindende natürliche Ressourcen bedeuten große Herausforderungen. Bewältigen lassen sie sich nur im breiten gesellschaftlichen Konsens. Die Umwelt- und Energieforschung des Landes Baden-Württemberg liefert hierfür wissenschaftlich fundierte Grundlagen.

  • Umwelt und Mobilität (Stadt Heilbronn)
    Als Großstadt mit rund 125.000 Einwohnern steht Heilbronn wie andere große Städte vor der Herausforderung, Umwelt und Klima zu schützen, ohne die Mobilität der Bürgerinnen und Bürger einzuschränken oder Industrie und Wirtschaft zu beschränken. Um beides miteinander zu vereinbaren, gibt es vielfältige Bemühungen wie einen Lärmaktionsplan, einen Luftreinhalteplan und ein Klimaschutzkonzept.
  • Untersteller auf der Weltklimakonferenz COP23 (Pressemitteilung vom 10.11.2017)
    Umweltminister Franz Untersteller will auf der Weltklimakonferenz in Bonn die so genannte Under2 Coalition vorantreiben, das weltweit größte Klimaschutzbündnis für Regionen und Städte, das 2015 von Baden-Württemberg und Kalifornien gegründet wurde.