Zum Inhalt wechseln
Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Klima

Der Klimawandel stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Auch in Deutschland und Baden-Württemberg sind Auswirkungen zu beobachten, die vermehrt ökologische und ökonomische Schäden anrichten können. Um diese zu minimieren, sind intelligente Klimaschutz- und Anpassungsstrategien gefragt.

  • KEA - Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
    Die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH wurde im Jahre 1994 gegründet. Aufgabe der KEA ist die Mitwirkung an der Klimaschutzpolitik des Landes Baden-Württemberg.
  • KEK - Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur
    Ziel der KEK – Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur ist es, die effiziente Nutzung von Energie und den Einsatz erneuerbarer Energien in Karlsruhe zu fördern. Neben der Verringerung des CO2-Ausstoßes steht die wirtschaftliche und soziale Nachhaltigkeit der Projekte im Vordergrund.
  • Klima (Stadt Rheinfelden)
    Der Umweltschutz genießt in Rheinfelden (Baden) schon seit langem einen hohen Stellenwert. Energie- und Klimaschutz sind zentrale gesellschaftliche Anliegen und dürfen nicht vernachlässigt werden.
  • Klima & Energie – Stadt Konstanz
    Seit Jahren widmet die Stadt Konstanz dem Klimaschutz besondere Aufmerksamkeit und arbeitet intensiv an der Erarbeitung und Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen wie zum Beispiel einem umfangreichen und flächendeckenden Energienutzungsplan.
  • Klimaanalyse für die Region Bodensee-Oberschwaben
    Der Klimaatlas Baden-Württemberg (LUBW 2006) weist bedeutende Teile der Region Bodensee-Oberschwaben als Bereiche mit schlechten Durchlüftungsverhältnissen und hoher Wärmebelastung aus. Die klimakritischen Bereiche liegen insbesondere im Bodenseeraum und im Schussenbecken. Kleinere Teilgebiete mit ungünstiger Durchlüftung befinden sich auch in den Tälern der Donau und ihrer Nebenflüsse. Übergeordnetes Ziel der regionalen Klimaanalyse Bodensee-Oberschwaben (REKLIBO) ist die Konkretisierung dieser klimakritischen Bereiche in der Region und die Ableitung von Handlungsstrategien, insbesondere für die Siedlungsentwicklung und den Städtebau.
  • Klimaatlas Region Stuttgart (2008)
    Der Klimaatlas Region Stuttgart umfasst den Bereich der Region Stuttgart mit einem Gebiet von 3654 km². Er stellt eine raumbezogene Bestandsaufnahme des heutigen Klimas dar.
  • Klima-Monitoring (LUBW)
    Im Sommer 2017 hat die LUBW zusammen mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg den ersten Monitoring-Bericht zu Klimafolgen und Anpassung herausgegeben. Dieser ist im Klimaschutzgesetz Baden-Württemberg (KSG) verankert und wird alle drei Jahre fortgeführt.
  • Klimamonitoring-Bericht 2016 (PDF-Datei)
    Klimawandel in Süddeutschland - Veränderungen von meteorologischen und hydrologischen Kenngrößemn - Klimamonitoring im Rahmen der Kooperation KLIWA
  • Klimanavigator
    Ziel des Klimanavigators ist, einen Überblick über die klimarelevante Forschung sowie über Klimawandel und Klimaanpassungsinitiativen auf einem allgemeinverständlichen Niveau und auf dem international aktuellen Forschungsstand zu vermitteln.
  • KlimaNet Baden-Württemberg
    Klimaschutz, nachhaltige Mobilität und der bewusste Umgang mit Energie, Abfall und Wasser sind wichtige Themen in der Schule. Mit dem KlimaNet möchten wir Sie bei der aktiven Gestaltung dieser Aspekte in Unterricht und Projekten unterstützen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung.