Zum Inhalt wechseln
Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Klima

Der Klimawandel stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Auch in Deutschland und Baden-Württemberg sind Auswirkungen zu beobachten, die vermehrt ökologische und ökonomische Schäden anrichten können. Um diese zu minimieren, sind intelligente Klimaschutz- und Anpassungsstrategien gefragt.

  • Klimaschutz, Energie und Rohstoffe (Stadt Heidenheim)
    Kohlendioxid (CO2) gilt als einer der Hauptverursacher der weltweiten Erderwärmung. Es entsteht vor allem bei der Verbrennung von fossilen Energieträgern wie Kohle, Erdöl und Erdgas. Aber auch in der Landwirtschaft und bei der Energieerzeugung aus Biomasse entsteht CO2.
  • Klimaschutz, Energie und Umwelt (Stadt Schwetzingen)
    Umweltrelevante Informationen der Stadt Schwetzingen
  • Klimaschutz (Landkreis Böblingen)
    Der Landkreis Böblingen und vierzehn Kommunen erarbeiten gemeinsam ein Klimaschutzkonzept. Ende September 2011 hat der Landkreis Böblingen den Zuwendungsbescheid des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit erhalten.
  • Klimaschutz (Landkreis Göppingen)
    Bis zum Jahr 2050 strebt der Landkreis Göppingen eine bilanzielle Deckung des gesamten Endenergiebedarfs durch regionale regenerative Energien an. Der Weg dahin ist im landkreisweiten Integrierten Klimaschutzkonzept festgehalten.
  • Klimaschutz (Stadt Freudenstadt)
    Informationen der Stadt Freudenstadt zum Klimaschutz.
  • KlimaschutzAgentur Landkreis Reutlingen gGmbH
    Viele reden über Klimaschutz ? für uns beginnt er in der Region. Unser Angebot an Energieberatungen hilft Bürgern, Unternehmen und Kommunen, praktische Lösungen zu entwickeln und umzusetzen. Davon profitiert die Umwelt und Sie können viel Geld sparen.
  • Klimaschutzagentur Mannheim
    Die Klimaschutzagentur Mannheim berät zu den Themen Energiesparen, Energieeffizienz, Erneuerbare Energien, Fördermittel und Klimaschutz.
  • Klimaschutz am Oberrhein
    Die Klimapartner fördern aktiv den Klimaschutz, indem CO2-Emissionen in der Region nachhaltig eingespart werden sollen. So trägt der Verein zu den Klimaschutzzielen des Bundes, des Landes sowie der Städte und Gemeinden bei.
  • Klimaschutzatlas Rhein-Neckar-Kreis
    Der Klimaschutzatlas Rhein-Neckar-Kreis übernimmt die Aufgabe, in übersichtlicher Weise einen aktuellen Überblick über die bereits realisierten Beiträge der Akteure des Rhein-Neckar-Kreises zu geben.
  • Klimaschutz erfordert Wärmewende (Pressemitteilung vom 9.3.2017)
    80 Prozent der Gebäude in Deutschland wurden vor 1995 gebaut. Sie bieten ein enormes Potential zur Energieeinsparung. Der Ministerialdirektor im Umweltministerium, Helmfried Meinel, betonte auf der Sitzung der Energiekommission des Bundesverbands mittelständischer Wirtschaft, dass Deutschland die in Paris vereinbarten Klimaziele nur erreichen könne, wenn es gelänge, den Energieverbrauch von Gebäuden deutlich zu reduzieren.