Zum Inhalt wechseln
Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Klima

Der Klimawandel stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Auch in Deutschland und Baden-Württemberg sind Auswirkungen zu beobachten, die vermehrt ökologische und ökonomische Schäden anrichten können. Um diese zu minimieren, sind intelligente Klimaschutz- und Anpassungsstrategien gefragt.

  • Klimaschutzstrategien in Mannheim
    Großstädten wie Mannheim fällt eine entscheidende Rolle zu, sowohl bei ihren eigenen Einrichtungen die Weichen für eine langfristig verträgliche Klimaschutzpolitik zu stellen, als auch die Bürger und andere Akteure dazu zu ermutigen.
  • Klimaschutz und Energie (Stadt Emmendingen)
    Informationen der Stadt Emmendingen zu den Themenbereichen Klimaschutz und Energie
  • Klimaschutz und Energie (Stadt Herrenberg)
    Die Stadt Herrenberg ist seit 2008 Mitglied des Klima-Bündnisses und somit verpflichtet, die Treibhausgasemissionen kontinuierlich zu reduzieren. Mittelfristiges Ziel ist, die Treibhausgasemission bis 2030 zu halbieren.
  • Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg-Rhein-Neckar-Kreis gGmbH
    Unser Ziel ist die wirksame, verantwortungsvolle und klimafreundliche Gestaltung der Energiewende. Dafür beraten wir kompetent und unabhängig Bürger, Gewerbe, Städte und Gemeinden im Rhein-Neckar-Kreis zu allen Fragen rund um den effizienten und umweltschonenden Energieeinsatz.
  • Klimaschutz und Erneuerbare Energien (Landkreis Lörrach)
    Klimaschutz, Energiewende, Umstieg auf erneuerbare Energien sind derzeit einige der dominanten umwelt- und gesellschaftspolitischen Themen. Kostensteigerungen im Energiesektor – Strom und Kraftstoffe –  verspürt jeder. Über den sich abzeichnenden, globalen Klimawandel und seine Folgen ist nahezu jeder Bürger informiert, auch regionale Auswirkungen zeichen sich in einigen Bereichen bereits ab.
  • Klimaschutz – Was kann ich selbst tun? (UM)
    Die Politik setzt den Rahmen für eine erfolgreiche Klimapolitik. Darüber hinaus muss es gelingen, die Menschen für den Klimaschutz zu gewinnen. Jeder Einzelne kann durch sein Verhalten, sein Tun und Lassen, im Lebensalltag seine persönliche CO2-Bilanz verbessern und einen Beitrag zur Verminderung der Treibhausgasemissionen leisten.
  • Klimastudie - Regionalverband Mittlerer Oberrhein
    Eine Grundlage für den künftigen Landschaftsrahmenplan ist die Klimastudie, die der Regionalverband in Auftrag gegeben hat. Die Gutachter haben in der Region Gebiete lokalisiert, die eine klimatische Ausgleichsfunktion haben. Im Sommer tragen diese wesentlich dazu bei, die nächtliche Wärmebelastung in den Siedlungen zu reduzieren.
  • Klima und Energie – Informationen des BMU
    Informationen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit zu den Themenbereichen Klima und Energie
  • Klima und Umwelt - Stadt Tübingen
    Die Umweltseiten der Universitätsstadt Tübingen
  • Klimaveränderung und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft (KLIWA)
    Die Länder Baden-Württemberg und Bayern sowie der Deutsche Wetterdienst kamen im Dezember 1998 überein, zum Thema "Klimaveränderung und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft" (KLIWA) eine längerfristige gebiets- und fachübergreifende Zusammenarbeit zu vereinbaren.