Aufmacherbild

Informationsangebote der Landesanstalt für Umwelt (LUBW)

Klima

  • Klima-Monitoring (LUBW)
    Im Sommer 2017 hat die LUBW zusammen mit dem Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg den ersten Monitoring-Bericht zu Klimafolgen und Anpassung herausgegeben. Dieser ist im Klimaschutzgesetz Baden-Württemberg (KSG) verankert und wird alle drei Jahre fortgeführt.
  • Emissionshandel (LUBW)
    Der Europäische Emissionshandel ist das zentrale klimapolitische Leitinstrument in Europa, um Treibhausgasemissionen von Energie- und Industrieanlagen sowie des innereuropäischen Luftverkehrs kosteneffizient zu reduzieren.
  • Klimawandel und Anpassung - Informationen der LUBW
    Informationen über Projekte des Landes Baden-Württemberg zu den Folgen der Klimaveränderung
  • Klimaveränderung und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft (KLIWA)
    Die Länder Baden-Württemberg und Bayern sowie der Deutsche Wetterdienst kamen im Dezember 1998 überein, zum Thema "Klimaveränderung und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft" (KLIWA) eine längerfristige gebiets- und fachübergreifende Zusammenarbeit zu vereinbaren.

Luft

  • Luft – Daten- und Kartendienst
    Der dynamische Internet-Dienst "Umwelt-Datenbanken und -Karten online" eröffnet für jeden Bürger den direkten Zugang zu Sachdatenbanken zum Thema „Luft“.
  • Leitfaden zur Beurteilung von TA Luft Ausbreitungsrechnungen in Baden-Württemberg
    Im Jahr 2004 wurde von der LUBW ein "Leitfaden zur Beurteilung von TA Luft Ausbreitungsrechnungen in Baden-Württemberg" veröffentlicht. Auch Sachsen und Nordrhein-Westfalen haben entsprechende Leitfäden herausgebracht. Auf der Basis dieser Leitfäden wurde die VDI-Richtlinie 3783-13 "Qualitätssicherung in der Immissionsprognose" entwickelt.
  • Luftreinhaltepläne für Baden-Württemberg (Broschüre)
    Der Grundlagenband für das Jahr 2018 enthält die Überschreitungspunkte für Stickstoffdioxid der einzelnen Städte und Gemeinden, die Ergebnisse der Messungen nach der 39. BImSchV, die detaillierte Ursachenanalysen sowie die vorliegenden Schutzziele an den Überschreitungspunkten des Jahres 2018. Abschließend sind die Messergebnisse für alle Überschreitungsbereiche seit 2003 zusammengestellt und die nicht zu berücksichtigten Tage bei den PM10-Überschreitungen aufgelistet.
  • Broschüre: Ergebnisse der Spotmessungen in Baden-Württemberg 2017
    Die Ergebnisse der im Jahr 2017 gemäß 39. BImSchV durchgeführten Spotmessungen werden in dem vorliegenden Bericht dargestellt.
  • Luftqualität in der Region Bodensee
    Die Plattform Luft der Kommission Umwelt bestand von 1998 bis 2018 befasste sich mit allen Themen im Zusammenhang mit Luft und Luftverschmutzung in der Region.
  • Luftschadstoff-Messungen in Baden-Württemberg (Übersicht)
    Die Überwachung der Luftqualität in Baden-Württemberg gründet auf folgender Messnetzkonzeption: Luftmessnetz, Spotmessungen und Sondermessungen
  • Publikationen der LUBW zu „Luft“
    Veröffentlichungen zum Thema „Luft“ im Publikationsverzeichnis der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW).
  • Intelligent Heizen mit Holz: So wird's gemacht!
    In der Übergangszeit sind Holzofen und Kamin beliebt. Schnell ist die gute Stube eingeheizt. Das Knistern des Holzes und der Feuerschein versöhnt mit den grauen Herbsttagen. Richtiges Heizen spart Heizmaterial und damit Geld, holt aus der Feuerungsanlage die optimale Leistung, garantiert Sicherheit und reduziert giftige Schadstoffemissionen. Die LUBW gibt Tipps für den Neukauf von Öfen und rund um das Heizen mit Holz.
  • Sonderauswertungen zu Stickstoffdioxid (NO2) und Feinstaub PM10
    Die Belastungssituation von Stickstoffdioxid ist geprägt durch den Hauptemittenten Straßenverkehr. Dargestellt ist der monatlich gleitende 12-Monatsmittelwert für NO2 an kontinuierlich messenden Messstationen für verschiedene Räume in Baden-Württemberg.
    Die „vorläufigen Werte“ für Feinstaub PM10 werden mit einem kontinuierlichen Messverfahren für Stuttgart erhoben und dienen zur zeitnahen Information der Öffentlichkeit.
  • Luftschadstoff-Immissionen: Jahreswerte
    Für das Land Baden-Württemberg finden Sie hier die berechneten Werte der vergangenen Jahre.
  • Vorhersage der Luftqualität in Baden-Württemberg „Atmo-BW“
    Mit dem Modell Atmo-BW werden von der LUBW Prognosen der Luftqualität für ganz Baden-Württemberg zur Verfügung gestellt.
  • Luft: Aktuelle Immissionsdaten (NO2, Ozon, Feinstaub)
    Das Luft- und Radioaktivitätsmessnetz mit derzeit 64 Messstationen, das die LUBW im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft betreibt, dient zur schnellen und umfassenden Information der Öffentlichkeit.
  • Luftschadstoff-Immissionen: Grenzwertüberschreitungen im laufenden Jahr
    Vorläufige Werte (NO2, Ozon, Feinstaub)
  • Luftschadstoff-Emissionen (LUBW)
    Hier finden Sie Informationen über die Quellen von Luftschadstoffen, deren Erfassung sowie Programme zur Reinhaltung der Luft. Das Emissionskataster ist eine landesweite Darstellung der Emissionen, getrennt nach Quellen, Stoffen und Verwaltungseinheiten.
  • Emissionskataster 2014
    Im Rahmen des Emissionskatasters Baden-Württemberg wurden die Emissionen für alle wesentlichen Quellen natürlichen und anthropogenen Ursprungs erfasst. Getrennt nach einzelnen Quellengruppen wurden die Jahresemissionen der relevanten Stoffe bzw. Stoffgruppen räumlich differenziert untersucht.
  • Feinstaub: Sondermessungen Stuttgart
    Die „vorläufigen Werte“ für Feinstaub PM10 werden mit einem kontinuierlichen Messverfahren erhoben und dienen zur zeitnahen Information der Öffentlichkeit. Das hierfür eingesetzte optische Streulichtverfahren ist nur für die Ermittlung von 24-Stunden-Mittelwerten geprüft.

Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg

Die LUBW ist das Kompetenzzentrum des Landes Baden-Württemberg in Fragen des Umwelt- und Naturschutzes, des technischen Arbeitsschutzes, des Strahlenschutzes und der Produktsicherheit.

Zur Homepage der LUBW