Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Luft

Alle Lebewesen sind auf saubere Luft angewiesen – in jeder Minute und ein Leben lang. Doch oft ist die Qualität der Luft durch Verkehr, Industrie und Landwirtschaft sowie durch natürliche Ursachen beeinträchtigt. Das Luftmessnetz der LUBW beobachtet kontinuierlich in Baden-Württemberg die Konzentrationen von Schadstoffen in der Außenluft. Die Messwerte stellen eine Grundlage für Entscheidungen in immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren dar.

  • Leitfaden zur Beurteilung von TA Luft Ausbreitungsrechnungen in Baden-Württemberg
    Im Jahr 2004 wurde von der LUBW ein "Leitfaden zur Beurteilung von TA Luft Ausbreitungsrechnungen in Baden-Württemberg" veröffentlicht. Auch Sachsen und Nordrhein-Westfalen haben entsprechende Leitfäden herausgebracht. Auf der Basis dieser Leitfäden wurde die VDI-Richtlinie 3783-13 "Qualitätssicherung in der Immissionsprognose" entwickelt.
  • Luft: Aktuelle Immissionsdaten (NO2, Ozon, Feinstaub)
    Das Luft- und Radioaktivitätsmessnetz mit derzeit 64 Messstationen, das die LUBW im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft betreibt, dient zur schnellen und umfassenden Information der Öffentlichkeit.
  • Luft - Daten- und Kartendienst online
    Der dynamische Internet-Dienst "Umwelt-Datenbanken und -Karten online" eröffnet für jeden Bürger den direkten Zugang zu Sachdatenbanken zum Thema "Luft".
  • Luft - Informationen der LUBW
    Auf den Internet-Seiten der LUBW finden Sie alle wichtigen Informationen zur Erfassung, Bewertung und Verminderung von Luftschadstoffen in Baden-Württemberg.
  • Luftqualität am Oberrhein
    Grenzüberschreitende Internetplattform zur Luftqualität in den Grenzregionen am Oberrhein.
  • Luftreinhaltepläne für Baden-Württemberg (Broschüre)
    Der Grundlagenband für das Jahr 2016 ist analog zu den Grundlagenbänden der letzten Jahre aufgebaut und enthält die Überschreitungspunkte für Stickstoffdioxid bzw. Feinstaub PM10 der einzelnen Städten und Gemeinden, die Ergebnisse der Messungen nach der 39. BImSchV, die detaillierte Ursachenanalyse sowie die vorliegenden Schutzziele an den Überschreitungspunkten des Jahres 2016.
  • Luftreinhalteplan Stuttgart
    Luftreinhalte-/ Aktionsplan für die Landeshauptstadt Stuttgart
  • Luftreinhalteplanung Stuttgart (VM)
    Das Land hat im Februar 2017 ein Maßnahmenpaket zur Verbesserung der Luftqualität beschlossen. Die Maßnahmen basierten auf den Ergebnissen eines Gesamtwirkungsgutachtens, welches im Auftrag des Regierungspräsidiums Stuttgart zahlreiche Möglichkeiten zur Verbesserung der Luftqualität untersucht hat.
  • Luftreinhalteplanung und Umweltzonen (LUBW)
    Wenn Luftqualitätsgrenzwerte überschritten werden, muss ein Luftreinhalteplan erarbeitet werden. In Baden-Württemberg obliegt die Luftreinhalteplanung grundsätzlich dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg. Fast alle Luftreinhaltepläne umfassen die Einrichtung einer Umweltzone, das heißt Fahrverbote für Fahrzeuge mit hohem Schadstoffausstoß. 
  • Luftschadstoff-Emissionen (LUBW)
    Hier finden Sie Informationen über die Quellen von Luftschadstoffen, deren Erfassung sowie Programme zur Reinhaltung der Luft. Das Emissionskataster ist eine landesweite Darstellung der Emissionen, getrennt nach Quellen, Stoffen und Verwaltungseinheiten.
— 10 Items per Page
Zeige 11 - 20 von 32 Ergebnissen.

Beteiligungsportal Baden-Württemberg

Beteiligungsportal: Luftreinhalteplanung für Stuttgart

Vor dem Start des neuen Luftreinhalteplans für Stuttgart ab 2018 können Bürgerinnen und Bürger auf dem Beteiligungsportal ihre Argumente und Ideen einbringen.