Aufmacherbild

Informationsangebote zu den Themen Natur und Landschaft

Natur und Landschaft sind eine wichtige Lebensgrundlage für Mensch und Tier und müssen auch künftigen Generationen dauerhaft erhalten bleiben. Dem Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenarten und deren Lebensräume kommt eine besondere Bedeutung zu.

  • Gewässerpädagogik - Regionale Anbieter
    Fast alle staatlichen Naturschutzzentren in Baden-Württemberg bieten gewässerpädagogische Angebote. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Einrichtungen privater Naturschutzverbände mit überörtlichem Einzugsgebiet, die in der Gewässerpädagogik aktiv sind. Ebenfalls regional aktiv sind die „GewässerführerInnen Baden-Württemberg“.
  • Grüne Nachbarschaft
    Die Grüne Nachbarschaft ist ein Zusammenschluss für interkommunale Freiraumplanung der Städte und Gemeinden Bietigheim-Bissingen, Freiberg a. N., Ingersheim, Ludwigsburg, Remseck a. N. und Tamm.
  • Grünflächen- und Umweltamt (Stadt Weinheim)
    Das Grünflächen- und Umweltamt ist für die Grünanlagen im Stadtgebiet verantwortlich.
    In der freien Landschaft schafft es neue Biotope und pflegt bestehende.
  • Handbuch zur Erstellung von Managementplänen für die Natura 2000-Gebiete
    In Baden-Württemberg sollen die FFH- und Vogelschutzgebiete vorrangig durch Vereinbarungen mit den Landnutzern gesichert werden. Hierfür ist die Erstellung von Managementplänen eine wichtige Grundlage, da in diesen die Vorkommen der Lebensraumtypen und der Lebensstätten der Arten erfasst und Erhaltungs- und Entwicklungsmaßnahmen dargestellt werden.
  • Handlungsfeld „Umwelt- und Naturschutz“ (Stadt Kirchheim unter Teck)
    Umweltschutz als Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen (insbesondere Boden, Luft, Wasser, Klima, Lebewesen) in einem funktionierenden Naturhaushalt. Der Bereich Naturschutz umfasst den Erhalt unserer identitätsstiftenden Kulturlandschaft und reichen Artenvielfalt sowie eine vorausschauende und umsichtige Stadtplanung.
  • Handlungsleitfaden: Die Rückkehr des Wolfes (PDF-Datei)
    Die Wolfspopulationen in Europa wachsen und breiten sich wieder aus. Grundsätzlich ist Baden-Württemberg schon jetzt Wolfserwartungsland, d. h. es können jederzeit, vor allem aus der Schweiz, einzelne Tiere zu-bzw. durchwandern.
  • Historische Flurkarten Baden-Württemberg
    Die in LEO-BW präsentierten historischen Flurkarten sind das Ergebnis der württembergischen Landesvermessung (1818-1840). Als erkenntnisreich erweist es sich, wenn Topografische Karten oder Orthophotos mit den historischen Flurkarten kombiniert bzw. überlagert werden. Eindrucksvoll treten dann Veränderung und Kontinuität der Flächennutzung vor Augen.
  • ILEK (Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept) Blühende Badische Bergstraße
    Die Städte und Gemeinden Laudenbach, Hemsbach, Weinheim, Hirschberg, Schriesheim und Dossenheim haben sich im Rahmen des ILEKs „Blühende Badische Bergstraße" zusammengeschlossen, um positive Impulse in den Bereichen Landwirtschaft und Weinbau, Naturschutz und Landschaftspflege sowie Tourismus und Erholung für ihre Region zu setzen. 
  • Informationsportal Landschaftsplanung
    Das Informationsportal Landschaftsplanung Baden-Württemberg stellt umfassende Hilfen für die Erstellung von Landschaftsplänen bereit.
  • Initiative Unser Neckar
    Willkommen bei der Initiative „Unser Neckar“. Das Angebot unseres Internetauftritts richtet sich an Kommunen, Umweltverbände, Bildungseinrichtungen, Akteure am Neckar und interessierte Bürgerinnen und Bürger.