Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Strahlung

Neben natürlichen Strahlungsquellen wie die UV-Strahlung der Sonne oder die natürliche Radioaktivität, wird Strahlung durch menschliche Aktivitäten freigesetzt. Beispiele sind Emissionen aus kerntechnischen Anlagen oder der Röntgendiagnostik. Elektromagnetische Felder entstehen durch den Betrieb von Sendeanlagen. Je nach Ausprägung und Intensität kann Strahlung negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben. Eine wichtige Bedeutung bei der Prävention und der Durchführung von Notfallmaßnahmen hat der Strahlenschutz.

  • Radioaktivitätsüberwachung
    Zusätzlich zur Überwachung der Umgebungen kerntechnischer Anlagen und Einrichtungen wird in Baden-Württemberg das Landesgebiet im Rahmen des „IMIS Integrierten Mess- und Informationssystems zur Überwachung der Radioaktivität der Umwelt“ beobachtet. Die Gamma-Ortsdosisleistung wird an mehr als 1.800 Stationen im Bundesgebiet erfasst, davon liegen ca. 220 in Baden-Württemberg.
— 10 Items per Page
Zeige 21 - 21 von 21 Ergebnissen.