Zum Inhalt wechseln
  • Aktuell größter Windpark in Baden-Württemberg eingeweiht (Pressemitteilung vom 31.10.2015)
    Mit einem großen Bürgerfest ist im Harthäuser Wald der zur Zeit größte Windpark Baden-Württembergs eingeweiht worden. Die 14 Windkraftanlagen produzieren Strom für über 26.000 Haushalte. Das Projekt sei ein hervorragendes Beispiel für die Energiewende von Bürgern und für Bürger, erklärte Ministerpräsident Winfried Kretschmann.
  • Alle zehn Kilometer eine Ladesäule (Pressemitteilung vom 20.06.2017)
    Ein flächendeckendes Netz von Ladesäulen im Land ist ein Ziel der neuen „Landesinitiative Elektromobilität III“. Sie soll Baden-Württemberg in Deutschland zur Leitregion für E-Mobilität machen.
  • Allgemeines über Energie + Klima - Stadt Lahr
    Energie gibt es in unterschiedlichen Formen, als mechanische, elektrische, chemische, Wärme-, Strahlungs- und Kernenergie. Sie wird unter anderem benötigt als Antriebskraft, zur Beleuchtung oder zur Raumheizung. Beim Einsatz von fossilen Energieträgern wie Kohle, Erdöl, und Erdgas wird neben anderen Emissionen vor allem Kohlendioxid (CO2) freigesetzt.
  • Altlasten (Landkreis Lörrach)
    Mehr als 100 Jahre Produktion, Verarbeitung und Konsum von industriellen und gewerblichen Produkten und die Entsorgung entstandener Abfälle haben Spuren im Boden und Grundwasser hinterlassen. Gefährliche Stoffe sind dabei durch Unkenntnis und Nachlässigkeit, manchmal auch durch bewusstes Handeln, im Boden versickert und entsorgt worden. Das Gefahrenpotenzial für Mensch und Umwelt wurde dabei oft nicht erkannt.
  • Altlasten - Fachinformationen im Fachdokumentendienst FADO
    Im Fachdokumentendienst FADO können Sie nach Texten aus unterschiedlichen Themenbereichen der LUBW recherchieren. Die Dokumente sind entweder als Druckversion im PDF-Format oder als Hypertextversion zur interaktiven Ansicht verfügbar.
  • altlastenforum Baden-Württemberg e.V.
    Das "altlastenforum Baden-Württemberg e.V." ist ein wissenschaftlich-technischer Verband mit dem Ziel, eine Informations- und Kommunikationsbörse zum Thema Altlasten für alle Beteiligten aus Politik, Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung zu bieten.
  • Altlastenstatistik 2016
    Broschüre der LUBW mit Zahlen und Fakten zum Stand der Altlastenbearbeitung in Baden-Württemberg.
  • Ambrosia artemisiifolia – Das Beifußblättrige Traubenkraut
    Die in Europa vorkommenden Ambrosiaarten zählen zur Familie der Korbblütler. Aus ihrer ursprünglichen Heimat Nordamerika gelangten die ersten Ambrosiasamen per Schiffsfracht (Getreidelieferungen) Mitte des 19. Jahrhunderts nach Europa. Das Beifußblättrige Traubenkraut, auch Hohe Ambrosie und Beifuß-Ambrosie genannt, besitzt das weltweit stärkste Pollenallergen. Dadurch können beim Menschen allergische Erkrankungen der Atemwege (Heuschnupfen, Atembeschwerden, Asthma) und der Haut (Kontaktekzem) hervorgerufen werden. Weitere gesundheitliche Beeinträchtigungen sind u.a. Abgeschlagenheit, Müdigkeit und Kopfschmerzen.
  • Amt für Abfallwirtschaft - Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis
    Tagesinfos, News, Abfallkalender, Gewerbekunden...
  • Amt für Bauen und Naturschutz - Landkreis Biberach
    Das Amt für Bauen und Naturschutz als Untere Baurechtsbehörde ist mit Ausnahme der Städte Biberach, Laupheim und Riedlingen zuständig für die die verschiedensten baurechtlichen und bautechnischen Angelegenheiten. Damit verbunden sind auch die Bauaufsicht (Baukontrolle/Bauüberwachung/ Zeltabnahme) und die Baustatikprüfung.
  • Amt für Bauen und Naturschutz - Landkreis Emmendingen
    Das Amt für Bauen und Naturschutz als untere Baurechtsbehörde ist zuständig für die die verschiedensten baurechtlichen und bautechnischen Angelegenheiten. Damit verbunden sind auch die Bauaufsicht (Baukontrolle/Bauüberwachung/ Zeltabnahme) und die Baustatikprüfung.
  • Amt für Baurecht und Umwelt (Landkreis Konstanz)
    Als untere staatliche Verwaltungsbehörde führt das Amt für Baurecht und Umwelt vor allem Genehmigungsverfahren durch und gibt als Träger öffentlicher Belange fachbehördliche Stellungnahmen zu überregionalen, regionalen und kommunalen Planungsverfahren ab.
  • Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz - Rhein-Neckar-Kreis
    Amt für Gewerbeaufsicht und Umweltschutz
  • Amt für Landwirtschaft und Naturschutz (Rhein-Neckar-Kreis)
    Das Amt für Landwirtschaft und Naturschutz erbringt als staatliche Untere Landwirtschafts- bzw. staatliche Untere Naturschutzbehörde des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis für die Bürger, insbesondere für Landwirte sowie für andere Verwaltungen zahlreiche Leistungen.
  • Amt für Umweltschutz (Landkreis Ortenaukreis)
    Das Amt für Umweltschutz ist für die rechtliche Umsetzung des Schutzes von Natur, Wasser und Boden zuständig.

App "Meine Umwelt"

Meine Umwelt-LogoMit der App "Meine Umwelt" können Sie sich standortgenau über aktuelle Umweltdaten informieren sowie Attraktionen aus verschiedenen Bereichen finden. Im Meldeteil können Sie selbst Umweltdaten melden, zum Beispiel Ambrosiastandorte, Hochwasserbilder zur Dokumentation lokaler Hochwasserereignisse oder Umweltbeeinträchtigungen. Unter Erleben finden Sie erlebnispädagogische Angebote in Ihrer Umgebung.
Lassen Sie sich von der App per Push-Nachricht vor Umweltgefahren wie z.B. Feinstaub warnen. Somit können Sie schneller reagieren und rechtzeitig nötige Vorkehrungen treffen.

Umwelt­meldestelle

Logo der UmweltmeldestelleDie Umweltmeldestelle dient seit 40 Jahren als Ansprechpartner bei Umweltbeeinträchtigungen. Schnell und unbürokratisch können ihr Bürgerinnen und Bürger verschmutzte Gewässer, illegalen Abfall, Eingriffe in Naturschutzgebiete und Lärmbelästigungen melden.