Zum Inhalt wechseln
  • Auf unterschiedliche Weise Flächen gewinnen - Flächenmanagement
    Der effiziente Umgang mit Fläche und der Vorrang der Innenentwicklung dienen der Weiterentwicklung bestehender Quartiere und Siedlungsstrukturen, der Stärkung der Innenstädte und Ortskerne sowie der Attraktivität des Lebens- und Wirtschaftsraums, gleichermaßen unterstützen sie den Erhalt der Kulturlandschaft, der Biodiversität und des Naturhaushalts.
  • Ausstellung "Kulturlandschaft Autobahn"
    Die Ausstellung zeigt anhand der Bildersammlung des Landesamts für Straßenwesen, wie man versucht hat, Autobahnbau und Landschaftsgestaltung in Einklang zu bringen – und wie man letztlich daran gescheitert ist.
  • AWGN-Fließgewässer - Daten- und Kartendienst online
    Alle wasserwirtschaftlich relevanten Fließgewässer Baden-Württembergs sind erfasst. Insbesondere sind dies: - ständig fließende Gewässer mit einer Länge von über 500 m - Gewässer, die zur Verortung gewässerbezogenen Objekten benötigt werden. - Gewässer, die Gegenstand wasserwirtschaftlicher Planung sind. Die Hierarchie im Gewässernetz wird durch die Gewässerkennzahl (GKZ) dargestellt.
  • Bachpatenschaften in Freiburg
    Als ursprünglich „ökologisches Kind“ der späten 1980er Jahre sind in Freiburg bis heute 60 Bachpatenschaften gegründet worden. Sie setzen sich für die Belange unserer Gewässer ein und unterstützen damit tatkräftig die Stadt in deren Auftrag zur Gewässerpflege und –Entwicklung.
  • Badegewässerkarte Baden-Württemberg
    Die Badegewässerkarte gibt einen Überblick über ca. 300 gemeldete und regelmäßig auf mikrobiologische Verunreinigungen untersuchte Badegewässer in Baden-Württemberg. Neben der Bewertung der Badestellen finden Sie hier weitere allgemeine Informationen z. B. zur geografischen Lage, Anfahrtsbeschreibung oder Ausstattung. Die Beprobung und Bewertung der Badestellen erfolgt durch das Landesgesundheitsamt (LGA) Baden-Württemberg.
  • Baden-Württemberg - Eine kleine politische Landeskunde
    Die „Kleine politische Landeskunde", wie die vorliegende Schrift kurz genannt wird, hat sich im Lauf der Jahre zu etwas Großem entwickelt. Das Wort „klein" im Titel vermag ihr nicht gerecht zu werden, sondern verweist auf ihr programmatisches Anliegen. Es steht für den erfolgreichen Versuch, knapp und verständlich, verlässlich, sachlich und überparteilich Grundinformationen über das Land Baden-Württemberg zu vermitteln.
  • Baden-Württemberg ist vom Klimawandel konkret betroffen (Pressemitteilung vom 11.7.2017)
    Das Umweltministerium hat den ersten „Monitoringbericht zu Klimafolgen und Anpassung“ in Baden-Württemberg vorgelegt. Der Bericht liefert eine Bestandsaufnahme zu den Folgen des Klimawandels im Land. Darüber hinaus werden Maßnahmen aufgeführt und bewertet, mit denen das Land dem Klimawandel begegnen möchte.
  • Baden-Württemberg und Kalifornien vereinbaren engere Zusammenarbeit beim Klimaschutz (Pressemitteilung vom 15.7.2014)
    Baden-Württemberg und Kalifornien wollen im Vorfeld der Weltklimakonferenz 2015 in Paris gemeinsame Ziele für 2030 im Bereich Klimaschutz erarbeiten. Dies hat der Minister für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Franz Untersteller, im Rahmen seines dreitägigen Besuchs in Kalifornien mit Gouverneur Jerry Brown vereinbart.
  • Bau, Abfall und Verkehr (Stadt Schwetzingen)
    Informationen der Stadt Schwetzingen aus den Bereichen Bau, Abfall und Verkehr
  • Baubeginn für ersten Radschnellweg in der Region Stuttgart (Pressemitteilung vom 10.09.2018)
    Mit dem Spatenstich zur ersten Radschnellverbindung in der Region setzt der Landkreis Böblingen gemeinsam mit den großen Kreisstädten Böblingen und Sindelfingen ein Zeichen für nachhaltige Mobilitätskonzepte von morgen. Dadurch wird die Verbindung Böblingen/Sindelfingen-Stuttgart für viele Pendler auch mit dem Fahrrad attraktiver.
  • Bauen, Naturschutz, Umwelt, Gesundheit und Mobilität - Landratsamt Enzkreis
    Wir übernehmen Verantwortung für Umwelt, Gesellschaft und Gewerbe, in dem wir die Lebensgrundlage künftiger Generationen erhalten, zu einem wirksamen Verbraucherschutz beitragen und die heimische Landwirtschaft unterstützen.
  • Bauen, Umwelt und Kreisentwicklung (Landkreis Heilbronn)
    Informationen des Landkreises Heilbronn
  • Bauen, Wohnen & Umwelt - Stadt Sinsheim
    In Sinsheim stehen attraktive Baulandflächen und Liegenschaften zum Verkauf an. Auf den folgenden Seiten finden Sie Hinweise über die Lage und die Verkaufsrichtlinien.
  • Bauen, Wohnen und Umwelt - Stadt Backnang
    Hier finden Sie Informationen zur Stadtplanung mit Flächennutzungsplan und Bebauungsplänen. Wissenswertes über die Lokale Agenda, aktuelle Baumaßnahmen des Stadtbauamtes sowie alles für die Förderung von privaten Modernisierungs- und Instandssetzungsmaßnahmen.
  • Bauen: Vom Baurecht bis zur Stadtentwicklung
    Das Thema Bauen spielt eine große Rolle im Aufgabenbereich des Wirtschaftsministeriums. Die Landes- und Regionalplanung hat dabei das Große und Ganze im Auge: Die sozialen und wirtschaftlichen Ansprüche an die Nutzung des Raums sollen in Einklang gebracht werden mit dessen ökologischen Funktionen.

App "Meine Umwelt"

Meine Umwelt-LogoMit der App "Meine Umwelt" können Sie sich standortgenau über aktuelle Umweltdaten informieren sowie Attraktionen aus verschiedenen Bereichen finden. Im Meldeteil können Sie selbst Umweltdaten melden, zum Beispiel Ambrosiastandorte, Hochwasserbilder zur Dokumentation lokaler Hochwasserereignisse oder Umweltbeeinträchtigungen. Unter Erleben finden Sie erlebnispädagogische Angebote in Ihrer Umgebung.
Lassen Sie sich von der App per Push-Nachricht vor Umweltgefahren wie z.B. Feinstaub warnen. Somit können Sie schneller reagieren und rechtzeitig nötige Vorkehrungen treffen.

Umwelt­meldestelle

Logo der UmweltmeldestelleDie Umweltmeldestelle dient seit 40 Jahren als Ansprechpartner bei Umweltbeeinträchtigungen. Schnell und unbürokratisch können ihr Bürgerinnen und Bürger verschmutzte Gewässer, illegalen Abfall, Eingriffe in Naturschutzgebiete und Lärmbelästigungen melden.