Aufmacherbild

Umweltinformation

Mit dem Umweltinformationsgesetz wurde die zentrale Forderung der Aarhus-Konvention für das Recht auf freien Zugang zu Umweltinformationen in deutsches Recht umgesetzt. Die Umweltinformationen werden mit Hilfe von Umweltinformationssystemen (UIS) für die Bürger zugänglich gemacht. Beispiele in Baden-Württemberg sind „Umwelt-Datenbanken und -Karten Online (UDO)" oder „Fachdokumente Online (FADO)", aber auch die mobile App „Meine Umwelt", die Umweltdaten sowie erlebnispädagogische Angebote präsentiert.

  • Umwelt & Nachhaltigkeit (Stadt Heidelberg)
    Heidelberg handelt. Umwelt- und Klimaschutz hat in Heidelberg Tradition. Über Jahrzehnte hinweg hat sich die Neckarstadt ihren Ruf als Umwelt- und Nachhaltigkeits-Hauptstadt mit vielen Netzwerk-Partnern erarbeitet.
  • Umwelt & Natur (Stadtnetz Bruchsal)
    Für die Entwicklung einer Stadt sind die Umweltbedingungen von elementarer Bedeutung. Der Umweltschutz gehört zu den wichtigsten Aufgaben einer Kommune und ist ohne die aktive Mitarbeit der Bevölkerung undenkbar. Ein ressourcenschonendes, umweltgerechtes Verhalten ist eine der tragenden Säulen.
  • Umweltakademie goes TV
    Gemeinsam mit dem Sender BW-Family TV und der Tourismus-Marketing GmbH (www.tourismus-bw.de) porträtiert die Umweltakademie Baden-Württemberg die acht Regionen Baden-Württembergs in einer Sendereihe zum Naturerlebnisland Baden-Württemberg: Nord- und Südschwarzwald, Bodensee, Oberschwaben, Schwäbische Alb, Hohenlohe, Mittlerer Neckar und Oberrhein.
  • Umwelt bei service-bw
    Vielfältige Informationen über den Schutz von Luft, Wasser und Böden, Wissenswertes zu Natur- und Artenschutz oder zu Möglichkeiten, wie Sie zum Klimaschutz beitragen können, finden Sie in dieser Lebenslage auf dem Portal Service-BW. Ebenso erfahren Sie, wie Sie Abfall vermeiden und entsorgen können und dass Sie ein Recht auf Umweltinformationen haben.
  • Umweltbildung (Stadt Herrenberg)
    Von bisher unbekannter Artenvielfalt vor unserer Haustüre über Bienenworkshop bis insektenfreundlicher Gartengestaltung und Wildkräuterspaziergang ist hier für jeden ein interessantes Angebot vorhanden.
  • Umweltbildung in Karlsruhe
    Die Umwelt­bil­dung – schulische wie außerschu­li­sche – hat in Karlsruhe einen hohen Stellen­wert. Zahlreiche Stellen bieten umweltpädagogische Unterstützung an und halten Infor­ma­ti­ons­ma­te­ria­len bereit.
  • Umweltdaten / Umweltindikatoren (LUBW)
    Umweltindikatoren sind Kenngrößen, die die Umweltsituation und Entwicklungstrends beschreiben. Der Indikatorensatz für Baden-Württemberg umfasst 21 Umweltindikatoren, die nachfolgend dargestellt werden. Eine knappen Überblick bietet das jährlich aufgelegte Faltblatt „Daten zur Umwelt – Umweltindikatoren Baden-Württemberg“.
  • Umweltforschung (LUBW)
    Informationen der Landesanstalt für Umwelt zum Thema Umweltforschung
  • Umweltforschung in Baden-Württemberg im Fachdokumentendienst FADO
    In unserem Fachdokumentendienst FADO können Sie nach Texten aus unterschiedlichen Themenbereichen der LUBW recherchieren. Die Dokumente sind entweder als Druckversion im PDF-Format oder als Hypertextversion zur interaktiven Ansicht verfügbar.
  • Umweltinformationssystem (UIS) Baden-Württemberg
    Im Umweltinformationssystem UIS wird die gesamte Verarbeitung von Umweltinformationen unter der Regie des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft (UM) über die Ressortbereiche hinweg koordiniert. Daten zu verschiedenen Umweltthemen wie Wasser, Luftqualität, Abfall oder Natur und Landschaft werden von vielen Stellen erfasst und verwaltet. Mit Hilfe des UIS kann auf diese unterschiedlichen Datenbestände zugegriffen werden. Einheitliche Standards und Formate stellen den Zugang und die Verwendbarkeit der Daten für verschiedene Stellen sicher.

App "Meine Umwelt"

Meine Umwelt-LogoMit der App "Meine Umwelt" können Sie sich standortgenau über aktuelle Umweltdaten informieren sowie Attraktionen aus verschiedenen Bereichen finden. Im Meldeteil können Sie selbst Umweltdaten melden, zum Beispiel Ambrosiastandorte, Hochwasserbilder zur Dokumentation lokaler Hochwasserereignisse oder Umweltbeeinträchtigungen. Unter Erleben finden Sie erlebnispädagogische Angebote in Ihrer Umgebung.
Lassen Sie sich von der App per Push-Nachricht vor Umweltgefahren wie z.B. Feinstaub warnen. Somit können Sie schneller reagieren und rechtzeitig nötige Vorkehrungen treffen.

Daten- und Kartendienst der LUBW

Der interaktive Dienst UDO (Umwelt-Daten und -Karten Online) der LUBW ermöglicht den allgemeinen Zugriff auf ausgewählte Umweltdaten und digitale Kartenbestände. Die Daten stammen aus Mess- und Untersuchungsprogrammen der LUBW und aus dem Informationsverbund der kommunalen und staatlichen Umweltdienststellen des Landes Baden-Württemberg.

Daten- und Kartendienst der LUBW