Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Verkehr

Verkehr ist in unserer heutigen Industriegesellschaft nicht wegzudenken. Er dient nicht nur dem Warentransport, sondern entsteht auch als Folge räumlicher Trennung menschlicher Bedürfnisse wie Wohnen, Arbeiten und Freizeit. In seiner aktuellen Form hat der Verkehr viele negative Auswirkungen auf die Umwelt wie etwa Luftverschmutzung, Lärm oder Flächeninanspruchnahme. Ziel ist eine nachhaltige Mobilität, die Ressourcen und Umwelt schont.

  • Alle zehn Kilometer eine Ladesäule (Pressemitteilung vom 20.06.2017)
    Ein flächendeckendes Netz von Ladesäulen im Land ist ein Ziel der neuen „Landesinitiative Elektromobilität III“. Sie soll Baden-Württemberg in Deutschland zur Leitregion für E-Mobilität machen.
  • Arbeitskreis Umwelt und Verkehr - Stadt Nagold
    Die ganzheitliche Betrachtung von Natur und Umwelt, in der der Mensch im Mittelpunkt steht, bestimmt das Wirken und die Projektarbeit des Arbeitskreises Umwelt und Verkehr.
  • Ausstellung "Kulturlandschaft Autobahn"
    Die Ausstellung zeigt anhand der Bildersammlung des Landesamts für Straßenwesen, wie man versucht hat, Autobahnbau und Landschaftsgestaltung in Einklang zu bringen – und wie man letztlich daran gescheitert ist.
  • Bau, Abfall und Verkehr - Stadt Schwetzingen
    Informationen der Stadt Schwetzingen aus den Bereichen Bau, Abfall und Verkehr
  • Broschüre: RadSTRATEGIE Baden-Württemberg
    Die Radverkehrsstrategie Baden-Württemberg (RadSTRATEGIE) ist die konzeptionelle und strategische Grundlage für die Radverkehrsförderung in Baden-Württemberg bis zum Jahr 2025.
  • Broschüre "Energiesparend fahren"
    Wie Sie Ihren Benzinverbrauch sofort um bis zu 30 Prozent senken können.
    Handlungsanleitungen, Hintergrundinformationen und technisches Basiswissen zum energiesparenden Fahren.
  • Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz (LAI)
    Die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft für Immissionsschutz (LAI) ist ein Arbeitsgremium der Umweltministerkonferenz (UMK). Aufgaben: Mithilfe und Beratung des Bundes bei der Umsetzung europäischer Richtlinien in praxisgerechte nationale Vorschriften, Erarbeitung von Auslegungshinweisen für Länder, die Erarbeitung von technischen Auslegungen zum Themenfeld Luftreinhaltung, Lärm, Verkehr und elektromagnetische Felder, Vorbereitung und Begleitung europäischer Rechtsetzungsverfahren, Information und Meinungsaustausch über immissionsschutzrechtliche Entwicklungen und deren Bewertung.
  • Bus und Bahn - Informationen des VM
    Das Ministerium für Verkehr gibt einen Überblick über die verschiedenen Partner, die gemeinsam mit dem Land für ein dichtes und kundenfreundliches Bus- und Bahnnetz sorgen. In den kommenden Jahren sollen die Angebote nicht nur weiter ausgebaut, sondern auch noch übersichtlicher gestaltet und komfortabler nutzbar werden.
  • BW-e-Gutscheine fördern die Elektromobilität (Pressemitteilung vom 21.9.2017)
    Das Land fördert mit den BW-e-Gutscheinen die Elektromobilität und alternative Verkehrsmittel. Die Gutscheine richten sich an gemeinnützige Institutionen, Kindertagesstätten, Handwerksbetriebe, Einzelhandel, Busunternhemen, Taxibetriebe, Fahrschulen und Carsharer. Der Gutschein fördert Lastenräder, Miet-Pedelcs, Elektroroller, Elektrobusse, Elektroautos oder Elektrolastwagen.
  • Carsharing - Informationen des Ministeriums für Verkehr
    Wer ein Auto nutzen möchte, muss nicht zwangsläufig eines besitzen. Seit 20 Jahren erfreuen sich so genannte CarSharing-Anbieter wachsender Beliebtheit. Organisiert als Vereine, Aktiengesellschaften oder GmbHs kaufen diese Kraftfahrzeuge und stellen sie auf reservierten Parkplätzen ihren Mitglieder bzw. Kunden zur Verfügung. Ausgehend von den großen Ballungsräumen gibt es Angebote für CarSharing-Fahrzeuge von Kleinwagen über Limousinen bis zu Transportern und zum Teil auch Elektrofahrzeugen inzwischen auch in Kleinstädten.