Zum Inhalt wechseln
Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Wasser

Wasser ist die grundlegende Voraussetzung für alles Leben auf der Erde. Es ist unverzichtbarer Bestandteil des Naturhaushaltes und ein wichtiges Lebensmittel für den Menschen. In Baden-Württemberg kommen 75% des Trinkwassers aus dem Grundwasser. Wesentliche Ziele des Gewässerschutzes sind der gute ökologische und chemische Zustand der Fließgewässer und Seen sowie der gute chemische und mengenmäßige Zustand des Grundwassers.

  • Bodensee online
    BodenseeOnline ist ein Informationssystem, welches der Öffentlichkeit modellbasierte Daten zu den Windverhältnissen am Bodensee sowie den Wassertemperaturen, Strömungen und Wellen zur Verfügung stellt. Die veröffentlichten Daten beginnen am Vortag und decken eine Vorhersage für die nächsten 3 Tage ab. Das Informationssystem wurde zur Beschreibung und Vorhersage des hydrodynamischen Verhaltens und der Wasserqualität des Bodensees entwickelt. Es soll z.B. bei Schadensfällen oder für die Umweltüberwachung hilfreiche Informationen liefern, dient jedoch auch zur Information der Öffentlichkeit, wie etwa Badegästen, Seglern oder Tauchern.
  • Bodensee-Wasserstandsinformationen
    Die Bodensee-Wasserstandsinformationen werden von den aufgeführten Dienststellen der Länder Baden-Württemberg und Bayern, der Schweiz und Vorarlberg gemeinsam herausgegeben.
  • Broschüre: Das Niedrigwasserjahr 2015
    Das Jahr 2015 war ein bedeutsames Niedrigwasserjahr. Während und nach der Niedrigwasserphase 2015 wurden von der LUBW und den Regierungspräsidien von Baden-Württemberg zahlreiche Daten und Fakten ermittelt und unter verschiedenen Aspekten ausgewertet. Dabei wurden die Bereiche Meteorologie, Pegelmessnetz, Abflusskennwerte, Fließgewässer, Bodensee, Grundwasser sowie Konsequenzen und Handlungsempfehlungen beleuchtet. Die wesentlichen Ergebnisse sind im vorliegenden Bericht dokumentiert.
  • Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA)
    Die Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Wasser (LAWA) ist ein Arbeitsgremium der Umweltministerkonferenz (UMK).
  • Daten zur Wasserwirtschaft - Statistisches Landesamt
    Wasserversorgung und Abwasserentsorgung, Öffentliche Wasserversorgung, Öffentliche Abwasserentsorgung, Nichtöffentliche Wasserversorgung, Trink- und Abwasserpreise, Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen
  • Der sorgsame Umgang mit Wasser
    Der sorgsame Umgang mit Wasser sowie dessen Reinhaltung ist eines der wichtigsten Ziele einer verantwortungsbewussten Umweltpolitik. In Baden-Württemberg konnte in den letzten Jahrzehnten durch entsprechende Maßnahmen die Gewässergüte entscheidend verbessert werden. Baden-Württemberg nimmt wasserwirtschaftlich einen Spitzenplatz ein.
  • Donaubüro Ulm/Neu-Ulm
    Das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm ist eine gemeinnützige GmbH der Städte Ulm und Neu-Ulm und fungiert als Projektagentur für interregionale Zusammenarbeit in den Donauanrainerstaaten. Im Rahmen von bürgerschaftlichen Aktivitäten, kommunalen Projekten sowie EU- Projekten in den Bereichen Bildung, Verwaltung sowie Ökologie unterstützt das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm Begegnungen und den Austausch im Donauraum.
  • Elektronischer Wasserstraßen-Informationsservice (ELWIS)
    Informationen für die Binnenschifffahrt und Seefahrer, gewässerkundliche Information, Schifffahrtsrecht, Förderprogramme, Daten/Fakten u.v.m.
  • Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm (EBU)
    Die Entsorgungs-Betriebe der Stadt Ulm (EBU) informieren über Abfall- und Abwasserentsorgung, Stadtreinigung und Winterdienst in Ulm.
  • Entsorgungsbetriebe Konstanz
    Informationen der Entsorgungsbetriebe Konstanz zu Abfallentsorgung und Abwasserreinigung

App Meine Pegel

Logo App Meine PegelMeine Pegel ist die amtliche Wasserstands- und Hochwasser-Informations-App mit rund 2.000 Pegeln in Deutschland - ein Service von www.hochwasserzentralen.de.
Kostenloser Download der App für Google Android, Apple iOS und Windows Phone.

Film "Ich bin der Neckar"

Von der Filmakademie Baden-Württemberg begleitet entstand 2016 der Kampagnenfilm "Ich bin der Neckar".
Der Film ist ein Projekt der Initiative "Unser Neckar".