Zum Inhalt wechseln
Aufmacherbild

Informationsangebote zum Thema Wasser

Wasser ist die grundlegende Voraussetzung für alles Leben auf der Erde. Es ist unverzichtbarer Bestandteil des Naturhaushaltes und ein wichtiges Lebensmittel für den Menschen. In Baden-Württemberg kommen 75% des Trinkwassers aus dem Grundwasser. Wesentliche Ziele des Gewässerschutzes sind der gute ökologische und chemische Zustand der Fließgewässer und Seen sowie der gute chemische und mengenmäßige Zustand des Grundwassers.

  • Europäische Wasserrahmenrichtlinie (WRRL)
    Die EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) bildet den Ordnungsrahmen zum Schutz aller Gewässer, sowohl der Oberflächengewässer als auch des Grundwassers. Sie wurde mit der Änderung des Wassergesetzes für Baden-Württemberg vom 22.12.2003 in baden-württembergisches Recht umgesetzt.
  • Fachinformationssystem Hochwasserrisikomanagement
    Fachinformationssystem für die Verwaltung (interner Bereich), Plausibilisierung von Karten und Dokumenten, Dokumenten-Recherche, Karten-Viewer und mehr...
  • Film "Ich bin der Neckar"
    Von der Filmakademie Baden-Württemberg begleitet entstand 2016 der Kampagnenfilm "Ich bin der Neckar". Der Film ist ein Projekt der Initiative "Unser Neckar".
  • Fließgewässer - Aktuelle Messdaten
    Aktuelle Messwerte an den Fließgewässern Rhein, Neckar mit Nebenflüssen und Donau: Wassertemperatur, Sauerstoffgehalt, pH-Wert und Leitfähigkeit.
  • Fließgewässer - Informationen der LUBW
    Informationen zur Hochwasservorhersage, zum Gütezustand der Fließgewässer (Lebensadern der Landschaft), zu Arbeitsanleitungen des Pegel- und Datendienstes und zur Bestandsaufnahme der Situation von Fließgewässern nach Inkrafttreten der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL).
  • Flussgebietsgemeinschaft Rhein (FGG Rhein)
    Hier finden Sie zahlreiche Informationen zum Fluss Rhein, zum Einzugsgebiet des Rheins sowie zur Organisation und den Aufgaben der Flussgebietsgemeinschaft Rhein.
  • Gewässerpädagogik in Baden-Württemberg
    Baden-Württemberg ist reich an Bächen und Flüssen. Mit einem Netz von mehr als 50.000 km Länge prägen sie unsere Landschaft, haben wichtige ökologische Funktionen und stellen einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor da. Die vielfältigen Nutzungsansprüche des Menschen an die Gewässer sind nicht immer konfliktfrei.
  • Gewässerpädagogik - Regionale Anbieter
    Fast alle staatlichen Naturschutzzentren in Baden-Württemberg bieten gewässerpädagogische Angebote. Außerdem gibt es eine Vielzahl von Einrichtungen privater Naturschutzverbände mit überörtlichem Einzugsgebiet, die in der Gewässerpädagogik aktiv sind. Ebenfalls regional aktiv sind die „GewässerführerInnen Baden-Württemberg“.
  • Grundwasser - Informationen der LUBW
    In Baden Württemberg werden etwa 75 % des Trinkwassers aus Grundwasser gewonnen. Die Beschaffenheit und die zur Verfügung stehende Menge des Grundwassers sind daher wichtige Informationen für die Trinkwasserversorgung. Nach Möglichkeit soll das Grundwasser ohne aufwändige Aufbereitung für die Trinkwasserversorgung zur Verfügung stehen.
  • Grundwasserschutz (UM)
    In Baden Württemberg werden etwa 72 % des Trinkwassers aus Grund- und Quellwasser gewonnen. Die Beschaffenheit und die zur Verfügung stehende Menge des Grundwassers sind daher wichtige Informationen für die Trinkwasserversorgung. Die Landesanstalt für Umwelt betreibt das landesweite Messnetz zur Grundwasserüberwachung.

App Meine Pegel

Logo App Meine PegelMeine Pegel ist die amtliche Wasserstands- und Hochwasser-Informations-App mit rund 2.000 Pegeln in Deutschland - ein Service von www.hochwasserzentralen.de.
Kostenloser Download der App für Google Android, Apple iOS und Windows Phone.

Film "Ich bin der Neckar"

Von der Filmakademie Baden-Württemberg begleitet entstand 2016 der Kampagnenfilm "Ich bin der Neckar".
Der Film ist ein Projekt der Initiative "Unser Neckar".